Dies ist ein Podcast aus dem Feed-Archiv! Externer Content!
Forschungsquartett | Mehr Durchblick mit der Datenbrille
von Stefanie Gerressen am 08.11.2012 um 20:15 Uhr


Die Datenbrille soll eines Tages das Smartphone ersetzen – und noch mehr können. Das “Project Glass” von Google mit Sprachsteuerung ist ehrgeizig. Doch das Dresdner COMMED geht noch einen Schritt weiter.


Flattr »Forschungsquartett+%7C+Mehr+Durchblick+mit+der+Datenbrille« [?]


»Forschungsquartett | Mehr Durchblick mit der Datenbrille« herunterladen


Forschungsquartett | Mehr Durchblick mit der Datenbrille

Ein Mann steht morgens auf, plant seinen Tag. Er verabredet sich mit einem Freund in einem Buchladen. Den Weg dorthin kennt er noch nicht, er lässt ihn sich während der Fahrt einfach navigieren – mithilfe einer Datenbrille.


Die Datenbrille.
Die Datenbrille.Links das abgefilmte Auge, rechts die Weltkarte. Die Testsoftware für die Datenbrille zeigt, wie die Brille arbeitet. Foto: detektor.fm

Er checkt den Status seines Freundes auf Google Plus. Später sendet er seiner Freundin im Live-Chat ein Bild von dem Sonnenaufgang vor ihm. Per Sprachbefehl lässt sich seine Brille für alle möglichen Situationen verwenden.

Konkurrenz für Google

So verspricht es ein Video des amerikanischen IT-Riesen Google. Doch Konkurrenz bekommt Google aus Dresden.

Das COMEDD ist ein Ableger des Fraunhofer Instituts für Photonische Mikrosysteme. Dort hat der Ingenieur Rigo Herold eine Datenbrille entwickelt, die sich mit der Augenbewegung steuern lässt.

Was ist “Augmented Reality”?

Eine winzige Kamera filmt dabei das Auge des Benutzers und rechnet diese auf ein Koordinatensystem um. So funktioniert jedenfalls die Software, die Redakteurin Stefanie Gerressen anhand eines Prototypen getestet hat.


Dies ist ein Podcast aus dem Feed-Archiv! Externer Content!
TRB 244: Blogartikel, Gamerklischee, Preiswahl, Vorratsdaten, Allerlei Hasen

06:39 Linktipps 09:53 Anatol Stefanowitsch weiß, warum das richtig ist, aber der gewinnt 17:27 David Hain über das Selbst- und RTL-Fremdbild von Gamern 26:49 Bastian Allgeier erklärt, wie Zootool mit freier Preiswahl fährt 36:27 Sandra Mamitzsch vom AK Vorrat und die Petition gegen Vorratsdatenspeicherung 45:07 Blogger privat: Till Felix macht Allerlei und hat einen Hasen [...]

Dies ist ein Podcast aus dem Feed-Archiv! Externer Content!
Arkham Insiders Folge 30 – 1 Jahr Arkham Insiders Xtra-large

Anläßlich unserer 1. Jubiläumsfolge bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Insidern. Wir werden nicht nur wie gewohnt weiter machen sondern noch einen drauf setzen! Seid gespannt … In dieser Folge, aufgesplittet in 2 Teile, besprechen wir mit unserem Gast… Continue Reading

Dies ist ein Podcast aus dem Feed-Archiv! Externer Content!
OSR021 Newskonsum

Was Konrad und ich schon immer mal machen wollten, ist mal durch die Blogs und Podcasts zu gehen die wir so konsumieren. Und anstatt das still im Kämmerlein zu machen, tun wir’s einfach hier im Open Science Radio. Neben den Nachträgen zu den vorherigen Folgen und den üblichen Newsmeldungen gibt’s in dieser Folge also mal ein paar Empfehlungen von Podcasts und Blogs (und anderen Quellen) die sich aus unserer Sicht lohnen.

Leider hat sich in der lokalen Aufnahme von Konrad ein fieses und dauerhaft bemerkbares Störgeräusch eingeschlichen, das sich auch mit diversen Tools nicht zufriedenstellend entfernen ließ. Daher haben wir für diese Folge auf die Backaufnahme und damit auf die Skype-Spur von Konrad zurückgegriffen – wir hoffen es ist erträglich.

Trotz aller Widerstände viel Spaß!

Playliste gefällig?

Wenn Du diese Liste als Playliste für Deinen Player haben möchtest: Nichts leichter als das!