Das Universum ist voll mit Sternen, Galaxien, Planeten und jeder Menge anderer cooler Dinge. Jedes davon hat seine Geschichten und die Sternengeschichten erzählen sie.Der Podcast zum Blog "Astrodicticum Simplex"

Informationen
Artikel über

Sternengeschichten Folge 127: Das radioaktive Leben und Sterben der Sterne

SternengeschichtenRadioaktivität gibt es nicht nur in Kernkraftwerken, sondern auch als ganz natürliches Phänomen überall im Universum. Der Kosmos ist voll mit radioaktiven Elementen und ihre Erforschung hat uns viel über das Weltall gelehrt. Dank der Radioaktivität wissen wir, wie alt die Erde wirklich ist. Aus der Untersuchung radioaktiver Strahlung im All haben wir herausgefunden, wann, wo und wie Sterne ihr Leben beenden. Und sogar bei der Erforschung dunkler Materie muss man sich mit radioaktiver Strahlung beschäftigen…

Artikel im Blog des Podcasts lesen

Sternengeschichten Folge 126: Radioaktive Astronomie

SternengeschichtenRadioaktivität ist böse? Nicht wirklich… Radioaktivität gibt es nämlich nicht nur in Atomkraftwerken – sie tritt auch ganz natürlich überall auf. Und ihre Erforschung hat uns sehr viele neue Erkenntnisse über das Universum gebracht. Radioaktive Strahlung ist zwar manchmal tatsächlich gefährlich, aber auch höchst faszinierend. So wie hoffentlich auch diese Folge der Sternengeschichten.

Artikel im Blog des Podcasts lesen

Sternengeschichten Folge 125: James Clerk Maxwell und die Ringe des Saturn

Sternengeschichten“Es ist eine der beeindruckensten Anwendungen der Mathematik auf die Physik, die ich jemals gesehen haben”. Das hat der königliche Astronom George Airy über die Arbeit des Mathematikers James Clerk Maxwell gesagt. Maxwell hat probiert zu erklären, woraus die Ringe des Saturn bestehen. Handelt es sich um eine feste Struktur? Eine Flüssigkeit? Eine Ansammlung einzelner Brocken? Vor Maxwell gab es viele Vermutungen, aber niemand war in der Lage gewesen, das Problem mathematisch rigoros anzugehen und zu berechnen, welche Arten von Saturnringen stabil sind und welche nicht. Maxwell hat die Antwort ...More →

Artikel im Blog des Podcasts lesen

Sternengeschichten Folge 124: Interessantes im Sternbild Hase

SternengeschichtenAm Himmel gibt es so viel zu sehen. Da verliert man leicht den Überblick – aber man kann sich zumindest an den Sternbildern ein wenig orientieren. Aus wissenschaftlicher Sicht spielen die zwar keine Rolle mehr, aber sie sind ein wunderbarer Ausgangspunkt um ein paar schöne Geschichten über Astronomie zu erzählen. Genau das mache ich in der heutigen Folge der Sternengeschichten und habe mir dafür das Sternbild Hase ausgesucht. Da gibt es Riesensterne, braune Zwerge, extrasolare Asteroidengürtel, purpurrote Veränderliche und noch viel mehr…

Artikel im Blog des Podcasts lesen