Sternengeschichten

Das Universum ist voll mit Sternen, Galaxien, Planeten und jeder Menge anderer cooler Dinge. Jedes davon hat seine Geschichten und die Sternengeschichten erzählen sie.Der Podcast zum Blog "Astrodicticum Simplex"

Informationen
Artikel über Sternengeschichten

Sternengeschichten Folge 104: Stern-Assoziationen

Sternengeschichten“Stern-Assoziation” ist kein astronomisches Spiel bei dem es darum geht, möglichst viele Begriffe zu finden, die etwas mit Sternen zu tun haben. So bezeichnet man ganz spezielle Gruppen von Sternen. Gruppen zum Beispiel, die aus Sternen bestehen die noch nicht ganz fertig sind. Aber auch Gruppen, zu denen früher mal unsere Sonne gehört haben könnte. Und die “Bärengruppe” kann man sogar mit bloßem Auge am Himmel beobachten…

Artikel im Blog des Podcasts lesen

Sternengeschichten Folge 102: Gravitationswellenastronomie

SternengeschichtenLicht ist schön und gut. In den letzten Jahrhunderten haben wir durch die Beobachtung des Lichts aus dem Weltall und der Detektion all der anderen elektromagnetischen Strahlung jede Menge über das Universum gelernt. Aber in Zukunft gibt es vielleicht auch eine “lichtlose” Astronomie; eine Astronomie, die auf völlig anderen Phänomenen basiert. Zum Beispiel der Gravitation: Wenn es uns erst einmal gelingt, Gravitationswellen direkt zu detektieren, dann eröffnet sich uns ein komplett neuer Blick auf den Weltraum. Wir können dann Dinge “sehen”, die heute für uns unsichtbar sind…

Artikel im Blog des Podcasts lesen

Sternengeschichten Folge 101: Die Reformation des Kalenders

SternengeschichtenUnser Kalender ist wichtig. Unser Kalender ist integraler Bestandteil unseres Alltags. Er ist so alltäglich, dass uns gar nicht mehr auffällt, wie seltsam er ist. Was soll der Kram mit den Monaten, die mal 30 und mal 31 Tage haben und manchmal nur 28 oder 29? Wieso ist das nicht so schön ordentlich wie sonst beim Dezimalsystem? Unser Kalender ist so, wie er ist, weil er nicht anders sein kann! Die Natur zwingt ihn uns regelrecht auf. Und die Seltsamkeiten sind ein Überrest der vielen Kalenderreformationen der Vergangenheit.

Artikel im Blog des Podcasts lesen