Das Universum ist voll mit Sternen, Galaxien, Planeten und jeder Menge anderer cooler Dinge. Jedes davon hat seine Geschichten und die Sternengeschichten erzählen sie. Der Podcast zum Blog "Astrodicticum Simplex"

Informationen
Artikel über

Sternengeschichten Folge 130: Weltraum-Erosion

SternengeschichtenAuf der Erde verändern Wind, Wetter, Eis und Meere durch Erosion beständig die Landschaft. Aber auch im Weltall gibt es Erosion; selbst auf Himmelskörpern, auf denen kein Wasser fließt, kein Wind weht und die keine Atmosphäre haben, finden Erosionsprozesse statt. Sie werden zwar durch ganz andere Phänomene verursacht, sind aber trotzdem in der Lage, das Erscheinungsbild dieser Himmelskörper so massiv zu verändern wie es die Erosion auf der Erde tut. Die Beobachtung dieser Weltraum-Erosion hat uns viel über die Entstehung und Entwicklung anderer Himmelskörper beigebracht. Aber sie hat uns auch ...More →

Artikel im Blog des Podcasts lesen

Sternengeschichten Folge 129: Zwischen Feuer und Eis: Die Welteislehre

SternengeschichtenAls zu Beginn des 20. Jahrhunderts Astronomen und Physiker mit Relativitätstheorie und Quantenmechanik unser Weltbild revolutionierten und den Ursprung des Universums und die Struktur der Materie entschlüsselt haben, machte auch eine ganz andere “Theorie” Karriere: Die Welteislehre des österreichischen Ingenieurs Hanns Hörbiger. Feuer und Eis seien demnach die bestimmenden Faktoren im Kosmos; alles bestünde aus Eis bzw. würde durch Feuer beeinflusst. Newton, Einstein und den ganzen Rest der Wissenschaft lehnte Hörbiger ab und trotzdem feierte er mit seiner absurden Lehre große Erfolge bei der Öffentlichkeit. Für eine kurze Zeit wurde ...More →

Artikel im Blog des Podcasts lesen

Sternengeschichten Folge 128: Der Messier-Katalog

SternengeschichtenUm bei der Suche nach Kometen nicht immer durch Objekte gestört zu werden, die zwar im Teleskop so erscheinen wie Kometen, aber keine Kometen sind, hat der französische Astronom Charles Messier im 18. Jahrhundert einen Katalog angelegt. Darin waren jede Menge neblig erscheinende Flecken am Himmel verzeichnet. Damals wusste man noch nicht, um was es sich dabei wirklich handelt. Heute dagegen wissen wir, dass der Messier-Katalog einige der spektakulärsten Anblicke beinhaltet, die man bei der Beobachtung mit dem Teleskop zu Gesicht bekommen kann. Die Messier-Objekte umfassen Galaxien, Kugelsternhaufen, Supernovaüberreste und ...More →

Artikel im Blog des Podcasts lesen

Sternengeschichten Folge 127: Das radioaktive Leben und Sterben der Sterne

SternengeschichtenRadioaktivität gibt es nicht nur in Kernkraftwerken, sondern auch als ganz natürliches Phänomen überall im Universum. Der Kosmos ist voll mit radioaktiven Elementen und ihre Erforschung hat uns viel über das Weltall gelehrt. Dank der Radioaktivität wissen wir, wie alt die Erde wirklich ist. Aus der Untersuchung radioaktiver Strahlung im All haben wir herausgefunden, wann, wo und wie Sterne ihr Leben beenden. Und sogar bei der Erforschung dunkler Materie muss man sich mit radioaktiver Strahlung beschäftigen…

Artikel im Blog des Podcasts lesen