RadioTux

Rund um Open Source, Freie Software, Linux und gesellschaftspolitische Themen

Informationen
Artikel über RadioTux


(Dieser flattr-Button gehört dem Podcast, nicht mir)
Mitreden während der Livesendungen
Während dieser Podcast live sendet, gibt es einen Chat, den Du über diesen Link erreichst:
Kanal: #radiotux
Die Livetermine in deinem Kalender
Die Livetermine der Podcasts gibt es auch als Daten für Dein Kalenderprogramm. Wenn Dein Browser weiß, wie es mit webcal:// umzugehen hat, wird der Kalenderfeed mehr oder minder automatisch abonniert: WEBCAL

Sollte das nicht funktionieren oder wenn Du den Link zum Kalenderfeed eingeben musst, kannst Du diesen Link nutzen: HTTP

Bitte beachte, dass dieser Podcast nicht unbedingt live sendet. Für weitere Informationen zum Thema Livekalender lese bitte hier weiter.
Stream im Podcatcher hören?
Du willst den Livekalender für diesen Podcast lieber als Feed für den Podcatcher oder Feedreader, um mit diesem die Livesendungen zu hören? Mit dem RSS-Feed für Livesendungen bekommst Du eine Stunde vor der Sendung einen Artikel in den Feed, der den Link zum Stream enthält. Geeignete Feedreader sind in der Lage, diesen Stream direkt abzuspielen.

RadioTux Sendung März 2015

RadioTuxGleich und gleich Ein Blumenglöckchen Vom Boden hervor War früh gesprosset In lieblichem Flor; Da kam ein Bienchen Und naschte fein: - Die müssen wohl beide Füreinander sein. – Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832 März, es ist Ende März. Die Zeit, in der alle Sehnsüchtig den ersten warmen Sonnenstrahlen für ein nettes Picknick im baldigen grün entgegen fiebern. Da der Frühling aber noch nicht so recht mag versuchen wir den Frühling mit Themen und Musik etwas aus der Reserve zu locken. Wir wünschen euch viel Spaß! Thema Startzeit Intro 00:00:00 ...More →

Artikel im Blog des Podcasts lesen

RadioTux Sendung Februar 2015

RadioTuxEs treibt der Wind im Winterwalde… Es treibt der Wind im Winterwalde Die Flockenherde wie ein Hirt, Und manche Tanne ahnt, wie balde Sie fromm und lichterheilig wird. Sie lauscht hinaus. Den weissen Wegen Streckt sie die Zweige hin bereit Und wehrt dem Wind und wächst entgegen Der einen Nacht der Herrlichkeit. – Rainer Maria Rilke (1875-1926) Februar, die Zeit, in denen die Jecken mit ihre Pens den Fastelovend feiern. Während der ein oder andere seine Zeit mit Karnevalsumzügen verbringt, haben wir uns mit dem Thema “Mobile Linux” beschäftigt und ...More →

Artikel im Blog des Podcasts lesen

RadioTux Sendung Januar 2015

RadioTuxDer Winter Er zieht sein Hemd im Freien an Und läßt‘s vorher nicht wärmen, Und spottet über Fluß im Und Kolik in Gedärmen. Aus Blumen und aus Vogelsang Weiß er sich nichts zu machen, Haßt warmen Drang und warmen Klang Und alle warmen Sachen. Doch wenn die Füchse bellen sehr, Wenn‘s Holz im Ofen knittert, Und an dem Ofen Knecht und Herr Die Hände reibt und zittert. Wenn Stein und Bein vor Frost zerbricht und Teich und Seen krachen; das klingt ihm gut, das haßt er nicht, dann will er ...More →

Artikel im Blog des Podcasts lesen

RadioTux Sendung Dezember 2014

RadioTuxWeihnachtswunder Durch den Flockenfall klingt süßer Glockenschall, ist in der Winternacht ein süßer Mund erwacht. Herz, was zitterst du den süßen Glocken zu? Was rührt den tiefen Grund dir auf der süße Mund? Was verloren war, du meintest, immerdar, das kehrt nun all zurück, ein selig Kinderglück. O du Nacht des Herrn mit deinem Liebesstern, aus deinem reinen Schoß ringt sich ein Wunder los. – Gustav Falke (1853 – 1916) Wir wünschen euch und euren Familien und Freunden ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Thema Startzeit ...More →

Artikel im Blog des Podcasts lesen