podCCast

podCCast widmet sich frei verfügbarer Creative Commons Musik aus allen Genres und informiert dabei ein wenig über die jeweiligen Künstler.

Informationen
Artikel über podCCast
Gesellschaft

Podcastradio?

podCCast

Der @germanstudent, hinreichend bekannt aus Produktionen wie den Brüllaffen, der Kauderwelsch Avantgarde, dem Podccast und tonnenweise anderem Gedöns, hat etwas angefangen, das ich eigentlich auch gerne hätte: Einem 24h-Podcaststream, in dem bereits erschienene Episoden deutschsprachiger Podcasts laufen.

Hä? Wofür denn den Mist? Ist doch alles in meinem Podcatcher drin.

Ja, ist es. Nein, ist es nicht. In meinem ist es vielleicht drin. In Deinem vielleicht auch noch. Aber nun kommts:

Wenn Du im Auto sitzt und das Radio einschaltest, weil das iPhone mit dem neusten heißen Podcastscheiß grade nicht greifbar oder gar entleert ist, zufällig bei Sender XYZ auf eine spannende Sendung stößt und dran hängen bleibst… sogar noch eine Runde oder zwei um den Block drehst, nur um die zu Ende zu hören…

Ja, dann weißt Du, wofür das Podcastradio, wenn wir das mal so nennen wollen, gut ist. Nicht jeder hört alles. Nicht jeder hat schon alles gehört. Nicht jeder hat so viel Podcasterfahrung wie Du. Der eine oder die andere sind vielleicht gerade frisch dazu gekommen, in diese seltsame Community. Und dann, genau dann ist es eine richtig spannende Idee, einfach mal den immer gleichen Stream anzuwerfen (Bookmarks, nich?) und mal reinzuhören.

Ich finde diese Idee richtig spannend. Ich will das haben. Ich habe sowas in kleinem Format: Wenn Du den Link zu den aktuell laufenden Livepodcasts hier in der Hörsuppe aufrufst, gerade aber nichts gesendet wird, dann bekommt Dein Abspielgerät von mir eine Playlist mit den letzten zehn erschienen Podcastepisoden hier in der Hörsuppe vorgesetzt. Probiers mal aus, kann wirklich spannend sein.

That said (welcher Podcaster sagt das immer? Kleines Quiz nebenher): Hört Euch das an, werft Eure Kommentare, Ideen und Verbesserungsvorschläge rein, nervt Eure Lieblingspodcaster, damit sie dem @germanstudent die Genehmigung geben, ihr Material zu nutzen und dann wird das vielleicht nicht eben die Podcastrevolution. aber ein kleiner Schritt in die Richtung.

Für Euch Zuhörer: Details zum Abhören gibt’s hier.

Viel Spaß!