Leitmotiv

Entschleunigte Gespräche mit welchselnden Gästen über Medien, Kultur, Gesellschaft und diese kleinen Themen, über die man schon immer einmal reden wollte.

Informationen
Artikel über Leitmotiv


(Dieser flattr-Button gehört dem Podcast, nicht mir)

Leitmotiv 024: Über szenisches Schreiben, Einsamkeit, Jennifer Lawrence, Yoga und Buffy – mit Sophia Hembeck

leitmotivFür Folge 24 hat mich Sophia Hembeck besucht. Wir reden über ihr Studium „szenisches Schreiben“ an der Universität der Künste, ihren Podcast „unprätentiös“ (dessen Intro ich mir geliehen habe), das Verkaufen von Theaterstücken, Einsamkeit beim Schreiben, Jennifer Lawrence, Yoga mit Youtube (und Adriene) und Serien. Oder wie Sophia es zusammenfasst: Über Mitte zwanzig sein. Und ich beschwere mich zu früh über die fünfte Staffel Buffy. Weil es so warm war hört Ihr bei offenem Fenster diesmal ein paar Geräusche mehr als sonst.

Artikel im Blog des Podcasts lesen

Leitmotiv 023 – Über China, Debattierclubs, (Selbst-)Zensur, Harmonie, Wechat und Essen – mit Katharin Tai

leitmotivFür Folge 23 hat mich Katharin Tai zum zweiten Mal besucht. Sie war bereits in Folge 8 zu Gast. Damals kündigte sie an, im Rahmen ihres Studiums europäisch-asiatischer Beziehungen für ein knappes Jahr nach China zu gehen. Nun ist sie zurück – Anlass für ein neues Gespräch. Seit der letzten Folge hat Katharin zunehmend die Laufbahn als Journalistin eingeschlagen, berichtet über Asien im NZZ-Blog »Das Teehaus« und ihrem Podcast »Fernostwärts«. Wir sprechen über Debattierclubs, chinesische Kritik an Demokratie, staatlich gewünschter Harmonie, (Selbst-)Zensur, WeChat, Essen und ihre Pläne in Oxford.

Artikel im Blog des Podcasts lesen

Leitmotiv 022: Über Menschen und ihre Texte, Spiegel, Melancholie und Selfies – mit Elisabeth Rank

leitmotivFür Folge 22 habe ich Elisabeth Rank (@kumullus) in ihrer Instagram-fähigen aber Instagram-freien Wohnung in Berlin Kreuzberg besucht. Lisa ist Autorin zweier Bücher, Publizistin, Podcasterin und Bloggerin und arbeitet als Managing Editor Online bei Wired Germany. Wir reden über das Schreiben, die Wahrnehmung anderer Menschen, die daraus resultiert, geschriebene Melancholie, Selfies, Instagram, Youtube und den vielen vielen Platz, den das Internet bietet.

Artikel im Blog des Podcasts lesen