compod: die 345te

Ich schreibe ja viel zu wenig. Der Missstand ist mir mehr als deutlich bewusst, lässt sich aber so leicht nicht abstellen, denn nach wie vor ringe ich meiner Freizeit morgens mühsam eine halbe Stunde ab, bevor ich ins Büro fahre und erst abends wäre wieder ein wenig Zeit.

Die wiederrum wird immernoch gerne vom Haus gefressen, das wir uns zugelegt haben. Ausreden, nichts als Ausreden!

Zum Hören diverser Podcasts fehlt mir die Zeit wiederum nicht wirklich, denn der unzuverlässige ÖPNV garantiert jeden Tag zwei Stunden Hörzeit. Ich sollte vielleicht versuchen, unterwegs mit dem iPad aktiv zu werden.

Unterwegs ist dann auch das Stichwort, mit dem ich geschickt und elegant wie immer zum Thema komme: Dem dreihunderfünfundvierzigsten ComPod, der gestern Abend von Andre vervollständigt wurde.

Die 1,25 Millionen im Titel gehören übrigens dem Herrn Steinbrück, der wie schon die letzten Male einen festen Stammplatz im Themenstrauß hat. Und wer eine Meinung zu Andres Schaffen haben möchte, die mal nicht aus meinem Munde kommt, dem empfehle ich hier noch einmal die Folge 7 drüben bei Vollgequatscht, in der der ComPod besprochen wurde.

Hier auf die Schnelle die drei Teile der #345:

#345.1: Politik. Teil eins von zwei. Mit Atom, Terror, Nebengeordneten und mehr.
#345.2: Politik. Teil zwei von zwei. Mit Regierung, Wirtschaft und mehr.
#345.3: Tech, Mafia, Space. Mit iOS 6.0.1, DNThoo, ner schnellen Progress und mehr.

über ComPod + In meistens drei Folgen werden die politischen und technischen Themen der letzten Woche angesprochen und das in launiger, teils in Rants endender Weise. Spaziergänger werden begeistert sein. - Andres Art ist recht... speziell. Wer nicht auf ausgiebige Wortspiele steht oder Themen lieber in epischer Länge ausgebreitet hat, wird diesen Podcast vielleicht nicht mögen.

5 Gedanken zu “compod: die 345te

  1. um es mal mit den Worten von River Song (aus Doctor Who) zu sagen: Spoilers… Sonst könnte ich ja nochmal von der einen Musik schwärmen, die nächste Woche in den Podcast eingebaut werden darf. Aber so erwähne ich davon nichts.

    Hat das eigentlich nen tieferen Sinn, dass hier in der Seitenleiste lauter alte Folgen auftauchen, nur nichts von mir?

  2. Das liegt daran, dass ich Deinen Podcast (bisher?) nur bis zur #276.3 zurück im Archiv habe. Das war am 7.8.2011.

    Das Widget in der Seitenleiste zeigt Kram vor 5 und 2 Jahren an. Du tauchst also erst am 7.8.2013 da auf :-|

    Ich bin mit der Idee aber nicht mehr zufrieden und werde das umstellen. Vermutlich auf: was war _heute_ vor n Jahren.

  3. Das klingt mir verdächtig nach dem Feedstand zum Zeitpunkt als ich zu Basedrive umgezogen bin. Die Dateien davor sollte es aber noch bei Me-Fail-O geben, wenn sie die nicht auch noch gelöscht haben…

    Ich finde aber nen Überblick über etwas mehr als den aktuellen Tag ganz gut, so kann man schon mal nachsehen, ob demnächst ein wichtiger Jahrestag ansteht. Wie zum Beispiel der 19. *hust*

  4. Oh, wenn’s die noch irgendwo gäbe, wäre das toll. Ich mag’s nämlich komplett und mir stinkts, wenn da Episoden fehlen :-}

    Du meinst miroguide?

  5. Die Episoden stehen alle im Blog, da müsstest du die aber ohne Feed rausholen.

    Und ich kenn den miro-Kram nicht. Am 16. hab ich erstmal einen OP-Monatstag und einen OP-Jahrestag (das waren die Weisheitszähne). Und irgendwas wichtiges war paar Tage danach…