ex3: wer zwei Mal mit dem selben…

Erstaunlich… der @monoxyd haut schon wieder einen Podcast mit dem @erdgeist raus. Nur 0,95 Richter dauert diese Folge ex3, was vielleicht auch dem Melissentee im iPhone geschuldet ist.

Oder aber den Ausflügen in die Fäkaltechnik japanischer Haushalte. Oder aber der Einsicht, dass Podcasting nicht Radio ist, Radio nicht Podcasting und dass das Publikum sowieso immer genau das will, was man gerade nicht hat.

Die Frage, die nun zu stellen ist, ist aber die nach der Nachhaltigkeit. Bleibt’s bei Herrn Eist? Kommen auch andere zu Wort und vor allem: Wird Herr Richter dieses Format, das keines ist, weiterhin bedienen? Vielleicht weiterhin sonn- bzw. feiertags? Fragen über Fragen, die Euch in dieser Folge sicher nicht beantwortet werden.

Mal im Ernst… irgendwo muss der Marcus doch ab Dezember mit seiner überschüssigen Reporterenergie hin, wenn es keinen Trackback mehr für ihn gibt… da bietet sich ex3 ja geradezu an. Hint. HINT!

One Comment

  1. Die Zeiteinheit „Richter“ find ich sehr genial. Wäre ja dafür, dass „Richter“ diese veraltete „Stunde“ ablöst.
    60 Minuten = 1 Richter.
    1 Tag = 24 Richter.
    1 Woche = 168 Richter.

Comments are closed.