fanb0ys: entspannt 69

Ich hab ewig nichts mehr zu den @fanb0ys geschrieben.

Dabei höre ich fast jede Folge live, vorausgesetzt der Job lässt das zu. Das liegt nicht nur an den Themen. Wer glaubt, er hätte es mit einem Apple-Fanboypodcast zu tun, der irrt ja generell und komplett. Reingefallen bin ich darauf anfangs allerdings auch ;)

Die @fanboys sind in erster Linie unglaublich entspannt. Das ist erste Adjektiv, das mir in den Kopf kommt, wenn ich an diesen Podcast denke. Warum auch immer.

So entspannt war das gestern Mittag auch. Ich hatte gerade Feierabend gemacht, als die Sendung anfing, hört per Instacast und livefeed mit und sogar die Telekom hatte Gnade und unterbrach den Stream nur ein knappes Dutzend mal.

Ich kam maximalst gestresst aus dem Büro, den Kopf voll mit Kram vom Haus, Bank und Notar und irgendwie wollt’s mir nicht recht gut gehen. Die @fanb0ys auf den Ohren, bewegte mich per ÖPNV in die Koblenzer Altstadt und setzte mich, vom Regen halbwegs gut geschützt in eine der Cafés dort. Was soll ich sagen: Es hat geholfen :-)

Im Anschluss gab’s die @raummaschine (dazu irgendwann mehr :)), allerdings musste ich dann unterbrechen, weil ein Anruf des Hausverkäufers meine Aufmerksamkeit forderte.

Kurz und gut: Fanboys tun gut. Danke :-)

Themen? Ja, gab es auch. Könnt Ihr Euch aus den Shownotes der Folge durchlesen, ich bin jetzt faul, weil ich mir den Kofferraumdeckel meines Hochdachkombis auf meinen Schädel gehauen habe und jetzt etwas mürbe in der Birne bin. Ja, fragt einfach nicht…