in eigener Sache XXIII: kurze Durchsage

Hallo Freunde :-)

Ich nenne Euch jetzt mal einfach so, ich hoffe, Ihr nehmt mir das nicht übel. Wir haben ja nun schon über ein halbes Jahr miteinander zu tun ;-)

Ich möchte nur eine kurze Durchsage machen, da abzusehen ist, dass ich die nächsten Tage etwas weniger anwesend, ansprechbar und vor allem auch unproduktiver sein werde.

Der Grund dafür ist das hier:

Dieses kleine Schmuckstück ist es, das mir und meiner Frau das Herz gebrochen hat. Morgen habe ich einen Termin bei meiner Bank und werde denen klar machen müssen, dass sie mir gefälligst das Haus finanzieren müssen.

Ich hab noch ein Bild, das Euch genau zeigt, weshalb wir dieses Haus haben müssen:

Wer es jetzt noch nicht verstanden hat, der wird es auch nie verstehen :-)

Also: Ich sitze auf echt heißen Kohlen. Ich muss morgen zur Bank und stehe auch sonst extrem unter Strom. Seht mir also bitte nach, wenn das die Tage etwas schwierig mit mir wird, das hier ist eine Entscheidung für’s Leben. Den Vorcast werde ich aber trotzdem morgens rausbringen, das sollte wohl noch gehen.

Habt Dank für Euer Verständnis.

7 Gedanken zu “in eigener Sache XXIII: kurze Durchsage

  1. Ein wunderschönes Haus! Drücke Euch alle anwesenden Daumen, dass Ihr Euch den Traum erwirklichen könnt. Das Teil hat einfach nur brutal viel Charme und versprüht jetzt schon Ambiente!

  2. na da wünsche ich doch viel Erfolg. wir sind gerade auch auf der Suche nach einer passenden Hütte und wissen daher wie es z.Zt. bei euch aussieht.

  3. Boah, sieht echt klasse aus. :)
    Dann wünsch ich euch einen guten Termin bei der Bank, damit ihr die Hütte auch gut finanziert bekommt.