hoaxilla: Auf großem Fuße

Da wäre es also raus: Die Familie Hoaxilla packt ihre sieben oder acht Sachen und zieht aus der Podcastmetropole Münster in die Provinz.

Wer hätte das gedacht? In Zukunft können die beiden mit Andre vom @Compod spazieren gehen, denn der lebt in Hamburg, wohin die beiden noch dieses Jahr ziehen werden. Es ist natürlich bösartig zu behaupten, Hamburg wäre Podcastprovinz. Neben Andre gibt’s da auch noch den Hamburger zu Mittag :)

Wie auch immer, heute war Hoaxilla-Abend und es war haarig. Und groß. Und es roch vermutlich auch recht streng. Schließlich hat man nicht jede Woche eine Sichtung dieses Reinhold Messner! Es soll ja Fernsehsender geben, die diesen Messner schon interviewt haben wollen. Ganze Filme zum Thema gibt es!

Und nun also gehen Alexa und Alexander dem Mythos Messner nach, der sich durch die europäische Kultur zieht wie der Yeti durch die der Tibeter. Wann gab es die ersten Sichtungen? Wo? Wie lässt sich der Mythos in die paneuropäische Kulturgeschichte einordnen und war Stonehenge ursprünglich der Käfig für Messnerwesen?

Diese und viele andere Fragen werden mit Garantie nicht beantwortet werden in dieser 82ten Folge von Hoaxilla! Viel Spaß!

über Hoaxilla + Die Folgen sind mit einer Länge von maximal einer Stunde gut unterzubringen und die Themen wie auch die Moderation sind kurzweilig und interessant. Ein kurzer, dafür regelmäßiger Spaß für's Hirn! - Wenn Du Verschwörungstheorien glaubst, solltest Du auf Schmerzen gefasst sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.