wrint: Neues aus @schmidtlepps Büro

Der Herr Klein hat mal wieder den Herrn Lauer besucht und aus ihm herausgequetscht, was sich so im näheren Umfeld des Büro des Berliner Abgeordneten tut.

Ich glaube, ich erwähnte es bereits beim letzten Mal, aber ich tue es gerne noch einmal: Mir ist keine andere mediale Sendung bekannt, in der ein Politiker – denn das ist Christopher nunmal, auch wenn ihn viele von Euch anders wahrnehmen werden – mehr oder minder regelmäßig aus dem Nähkästchen des täglichen Erlebens plaudert.

Sicher lässt sich diskutieren, ob die Nähe zwischen den Gesprächspartnern journalistischen Höchstansprüchen genügt. Mir persönlich ist das vollkommen scheißegal. Ich glaube sogar, dass das der Sache dienlich ist. Ein Markus Lanz (muhaha) würde bei Christopher sicher die Schranken hochfahren lassen.

So bedanke ich mich artig bei Holger und Christopher und wünsche mir, dass noch viel öfter und regelmäßiger “Lauers Büro” in meinem Podcatcher aufschlägt.

über Wrint + Interessante Interviews mit fern und nah lebenden Menschen, spannende Biografien und eine Talksendung mit Hörerfragen gibt's hier im Paket mit professioneller Arbeit. - Wie soll ich das nun formulieren? Es soll Menschen geben, die mit Holgers "Meinungsstärke" nicht zurechtkommen. Zart besaitete Freunde der Homöopathie sollten nicht reinhören.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.