hoaxilla: Sternzeichen Leiche

Bei den Folgen des Podcasts von @Hoaxilla mache ich ja gerne mal das eine oder andere Späßchen.

Diese Folge macht mir das etwas schwer. Nicht, dass das Stichwort Zodiac nicht genug Projektionsfläche für schlechte Späße bieten würde. Aber sinnloses Morden mit derben Späßen zu begleiten erscheint mir ungehörig. Vielleicht bin ich heute auch einfach nur zu weich.

Wovon ich rede? Folge 81 befasst sich mit den Morden des Zodiac-Killers, der Ende der 1960er Jahre sein Unwesen in San Francisco trieb. Dies begleitete er mit einer medialen Inszenierung, die nicht unerheblich zur “Bekanntheit” dieses Wahnsinnigen beitrug.

In Folge fand dieser Irre Nachahmer, die jedoch im Gegensatz zum ursprünglichen Mörder gefasst werden konnten.

Familie Hoaxilla hatte diesmal wieder Besuch in der Folge, nämlich Lydia Benecke, deren Vita sich liest, als wenn sie Ihre Diplomarbeit über genau diesen Irren geschrieben hätte. Was vermutlich so weit von der Wahrheit gar nicht entfernt ist ;-)

Bonusmaterial gibt es in dieser Folge auch, das ist nicht nur neu, sondern auch noch englisch ;)

Ach, habt Ihr auch das Gefühl, dass der @AlexHoaxmaster etwas seltsam klang in dieser Aufnahme? Ich glaube, das war gar nicht der Hoaxmaster! Denkt mal drüber nach…

über Hoaxilla + Die Folgen sind mit einer Länge von maximal einer Stunde gut unterzubringen und die Themen wie auch die Moderation sind kurzweilig und interessant. Ein kurzer, dafür regelmäßiger Spaß für's Hirn! - Wenn Du Verschwörungstheorien glaubst, solltest Du auf Schmerzen gefasst sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.