working draft: live und in #8F098F

Gestern Abend grätschten mir die Jungs vom working draft so richtig schön in die Ankündigung, es gäbe an diesem Montag keine Sendungen.

Ausgerechnet also an diesem sendefreien Tag beschlossen die nämlich, ab sofort montags das Livesenden zu versuchen. So ging’s gegen 20 Uhr auf livestream.com los und ch schaffte es noch gerade rechzeitig in den irc-Kanal (#workingdraft auf irc.freenode.net).

Ich hatte sogar die Gelegenheit, neben Abendessen und dem Scheuchen des Kindes ins Bett ein paar Minuten aufzuschnappen :-}

Es sieht nun also so aus, dass working draft montags um 20 Uhr ihr Wissen um Standards, Neues und Interessantes zum Thema Webdesign und -entwicklung mit uns teilen wollen \o/

Was livestream.com betrifft: Das ist nicht optimal aus meiner Sicht. Man kann das im Grunde nur per Web gucken, mobil gibt es eine App, aber auch die wohl nur für’s iPhone, für Android habe ich erstmal nichts gefunden.

Aber einen kleinen Lichtblick gibt’s auch: livestream.com hat eine Channel API, die u.U. auch ein m3u ausspuckt. Mal sehen, ob ich das nächste Mal an dieses .m3u gelangen kann.

Ach! Eine neue Folge gibt’s doch auch ;) Revision 62 hat neben der Live-Neuigkeit auch Adobe-Shadow, die Gecko-Engine, H.264 und einen schönen kleinen Rant darüber, dass

Deutschland Internettechnologie-Entwicklungsland sei

Ich aus meiner billigen Hobbyamateursicht kann das schlecht beurteilen. Was sagt der Rest der Hörerschaft? Sagt’s dem working draft (und nicht hier in den Kommentaren! ;))