soziopod: Protest!

Wir sind in der Mitte der Woche angelangt und wenn ich so in den Kalender schaue, wird es doch etwas dünn mit Liveterminen.

Umso besser ist der dran, der noch ein Archiv mit ungehörten Casts hat. Einen mehr bekomme ich gerade auf meine Platte, nämlich den dritten Soziopod der Herren Breitenbach und Köbel.

Teil drei beschäftigt sich mit

“Protestkultur 2.0 – Aufklärung, Kritik oder Selbstjustiz?”

Wie definiert man Protest, gibt es einen Zusammenhang zur Philosophie und inwieweit hat das Internet Einfluss auf die

heutige Protestkultur?

Oha. Ein nicht gerade kleines Rad, dass ich da drehen sehe, vor allem in Bezug auf den Einfluss des Netzes auf Protestkultur. Ein Grund mehr, dort reinzuhören.