Eine Elementarfrage!

Wer hätte das gedacht? Nachdem alle Welt schon vermutetet hatte, dass Holgi den Herrn Semak in Berlin endgültig in die Untätigkeit gesoffen hat, taucht eine neue Folge der Elementarfragen auf! Diesmal ist wieder Dr. Sebastian Pflugbeil am Mikrofon:

Er berichtet in dieser Folge unter anderem von seinen Erkenntnissen bezüglich der Entwicklungen der nuklearen Katastrophe bis zum Zeitpunkt der Aufnahme.

 

Ich brauche an dieser Stelle keine großen Worte machen, es ergeht ein klarer Hörbefehl.

P.S.: Hier schließt sich für mich ein kleiner Kreis. Die Folge 3 der Elementarfragen, das war die erste mit Dr. Pflugbei, ist der erste Podcast, den ich je von Anfang bis Ende durchgehört habe. Er versetzte mich damit in die Welt der Podcasts, die mich seitdem nicht mehr losgelassen hat. Dafür an dieser Stelle einen Extradank an Nicolas :-)

über Elementarfragen + Leute... da war Lesch zu Gast. Und nicht nur der! Muss ich mehr sagen? - Leider noch viel zu selten. Aber die Messlatte hängt hoch, das produziert Nicolas nunmal nicht alle zwei Wochen.

Ein Gedanke zu “Eine Elementarfrage!